BAUKULTUR IM LÄNDLICHEN RAUM ist ein bisher oftmals vernachlässigter vielschichtiger Komplex aus Architektur, Infrastruktur und Landschaft. Die historisch gewachsene und „typische“ münsterländische Kulturlandschaft und ihre scheinbar unbedeutende Alltags- und Kleinarchitektur sind vielfältig bedroht: von Verfall und Vergessen, von Überformung und Abriss, von flächendeckender Industrialisierung.

ZIEL DES VEREINS ist es, auf die bisher ohne hinreichende Aufmerksamkeit gebliebenen baulichen Kulturgüter des Münsterlandes hinzuweisen. Wir wollen helfen, sie als Zeugnisse unserer Vergangenheit wieder in Wert zu setzen – von kleinen Flurmarken wie Sühnekreuzen und Grenzsteinen bis zu den Gräftenhöfen und Überresten der Industriearchitektur vergangener Jahrhunderte auf dem Lande.

Ansprechpartner im Vorstand:


Johannes Busch

Tetekum 39
59387 Lüdinghausen
Telefon 02591/8927967

Liane Schmitz
Eickendorf 6
48317 Drensteinfurt
Telefon 02508/9997565

Ludger Schröer
Dietrich-Bonhoeffer-Ring 50
59387 Lüdinghausen
02591/2372496

Mehr zu unseren Grundsätzen und Zielen

Unsere Satzung

Beitrittsformular